Eltern

  • werden von uns in ihrer Erziehungsfunktion unterstützt, nicht ersetzt
  • sind eingeladen, durch Teilnahme bei Vereinssitzungen die Gruppenarbeit mitzutragen
  • dürfen Fragen stellen, Anregungen geben, Wünsche äußern, ….
  • (auch Väter) sind an Elternabenden willkommen
  • räumen Kindern das Recht ein, krank zu Hause bleiben zu dürfen
  • kommen bei Problemen sofort zu uns, um darüber zu sprechen
  • sind nicht unfehlbar
  • verpflichten sich, die BetreuerInnen rechtzeitig (bis spätestens 11.00) zu informieren, wenn ihr Kind die Gruppe nicht besucht.
  • informieren die BetreuerInnen rechtzeitig, wenn ihr Kind während schulfreier Tage betreut werden soll.
  • akzeptieren, dass für mitgebrachte Spielsachen von den BetreuerInnen keine Verantwortung übernommen wird.